2016-08-19

Hallo (endlich) Schule mit eigenen Motiven


Als meine ehemalige Arbeitskollegin meine Schulkarte gesehen hatte, wurde prompt eine für einen Jungen als Eilauftrag aufgegeben... 
Problem: Ich habe so gar keinen vernünftigen Jungenstempel, der passen könnte...

Tatsächlich geht es mir heute etwas besser.
Ich konnte einfach nicht widerstehen meine eigenen Figuren zu zeichnen! Hab jetzt so viele DigiStamps, Cliparts, Stempel, Bastelkarten durchforstet und es war KEIN einziges Motiv dabei, das mir für eine Jungen-Schulstartkarte gefallen hat ...
Ehrgeiz geweckt, Stift und Copicpapier gezückt und loooos gings.

Und stellt euch vor!!! Ich kann es DOCH noch *jubelt*
Zu meiner großen Überraschung waren die Skizzen und Lines im Handumdrehen gezeichnet... Ich freue mich riesig!
Der Junge war meine erste Zeichnung (und ist irgendwie mein ganzer Stolz ;p). Darüber wurde das Mädchen gepaust ;) Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Zwei Extrakarten wurden dann auch noch für meinen DaWanda-Shop angefertigt. Vielleicht braucht ja noch jemand schnell eine Karte?!
Dafür wurden dann die Originalzeichnungen eingescannt, leicht vergrößert, ausgedruckt und zurechtgeschnitten...





--------------------------------- * ** *** ** * ---------------------------------




Hier die Karten mit den Originalzeichnungen. Die Linke bekommt jetzt meine Nichte.
Auf die Tüten hatte ich links noch Herzen und rechts Fußbälle gemalt ;)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, liebe Jess, für deinen Kommentar. Freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefallen hat *_*
      Lieber Gruß~
      :::die Sila:::

      Löschen
  2. wieso solltest du das zeichnen auch verlernen? :P
    aber mit den eigenen zeichnungen bekommen die karten noch mehr deine note und das finde ich spitze! *nick*

    AntwortenLöschen